11. Etappe: Montevideo, Uruguay

Als Zwischenstopp von Brasilien nach Argentinien bietet sich Uruguay nicht nur aus geographischer Nähe an: Das kleine Land zwischen zwei Riesennachbarn bietet das Beste von beiden – Lebensart und Kultur wie in Argentinien, Umgangsformen und Lebensfreude wie in Brasilien. Vom 6. Stock meiner Jugendstilresidenz habe ich den besten Blick auf die Avenida 18 de Julio und den Palacio Salvo. 1928 als höchstes Gebäude Südamerikas eingeweiht ist es heute ein Wahrzeichen der Stadt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Staatsgründer José Artigas führte das Land 1811 in die Unabhängigkeit von Spanien – als Nationalheld ist er allgegenwärtig: So hier zu Pferd auf der Plaza de Independencia:

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Exkurse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s